Förderverein

 

             Seit Oktober 2014: 1. Vorsitzende: Ursula Faude

                                 und  2. Vorsitzende: Rektorin Gitta Sonntag

 

 

 

Weiter im Vorstand: 

Kassenwart: Frank Hönig, Schriftführer: Rudolf Vukovic

Weitere Beisitzer:  Angelo Nolfo und Tobias Böhret.

 

2018

 von links nach rechts: Rudolf Vucovic, Frank Hönig, Ursula Faude, Gitta Sonntag, Angelo Nolfo und Tobias Böhret.

 

 

Liebe Eltern, Freunde und Förderer der Schallenbergschule,

 

nach 15jähriger Tätigkeit als Schulleiterin der Schallenbergschule fühle ich mich noch in besonderem Maße mit der Schulgemeinde verbunden.

Ermutigende Erfahrungen mit den Kindern, Eltern, Lehrern und Schulleitung bestärken mich nun im Ruhestand das Amt des Vorsitzenden des Fördervereins der Schallenbergschule zu übernehmen.

Zunächst möchte ich mich im Namen des Fördervereins bei Herrn Gerhard Wunderlich – Gründungsmitglied und 7 Jahre Vorsitzender der Fördervereins – für die professionelle, zielgerichtete Führung und engagiertes Handeln herzlichst bedanken. Er war und ist auch weiterhin für uns ein geschätzter Partner und Ratgeber.

Meine Anerkennung und Dank geht auch an alle Einrichtungen und Personen die sich unermüdlich ehrenamtlich für die Kinder einbringen, durch Sach- und Geldspenden und durch ihren persönlichen Einsatz in der Bücherei, AG´s, Musical, f.ü.r.-Programm....

Ich möchte die Gelegenheit nutzen und nochmals auf die Rolle des Fördervereins eingehen. Der Förderverein hat sich die Bildung unserer Kinder, die Begegnung zwischen Schule, Eltern, Lehrern und Umfeld sowie die materielle Unterstützung der Schule als Ziel gesetzt. Er unterstützt das erweiterte Bildungsangebot (Bücherei, AG´s ), das soziale Lernen (f.ü.r.-Programm) und das Schulleben (Feste/Feiern) personell und finanziell.

Auf der Aktivitätenliste des Vorstands sind für dieses Jahr vermerkt:

- Instandhaltung und Pflege des Weidentunnels und Labyrinth

- Mitarbeit in der Schulbücherei

- Helferfest für alle freiwilligen Helfer

- f.ü.r.-Programm

- Gestaltung und Mitarbeit von Projekten/Wettbewerben (Aktuell Kunstprojekt, Wettbewerb fair is school)

- finanzielle Unterstützung des musischen Angebotes ( Theateraufführung, Oper)

- Schwimmkurs für Nichtschwimmer

- beleben des Schulgartens, Bau von Hochbeeten

 

Liebe Eltern, erinnern Sie sich an die Geschichte der Bremer Stadtmusikanten? 

Allein hätte es keiner geschafft – zusammen waren Sie ein                               

starkes Team. Das gilt im übertragenen Sinn auch für die

Schulgemeinde. Gemeinsam können wir viel bewegen.

 

Bei vielen persönlichen Begegnungen und Gesprächen habe ich erlebt, dass Sie gerne der Schulgemeinde angehören. Ich möchte Sie ermutigen, dem Förderverein beizutreten, die Arbeit zu unterstützen und so Wertschätzung für Ihre Kinder und die Schule zu bezeugen.Durch Ihre Mitgliedschaft und aktive Mitarbeit können die Kinder weiter von zusätzlichen Angeboten und Anschaffungen profitieren.

Besonders die Schulbücherei braucht dringend personelle Unterstützung, ebenso sucht der Vorstand dringend Beisitzer. Ich bin Ihnen sehr dankbar für Ihre Kontaktaufnahme.

Ich wünsche dem Förderverein viel Erfolg bei der Umsetzung der anstehenden Aufgaben . Ich freue mich auf eine spannende, erfolgreiche Zusammenarbeit mit allen am Schulleben Beteiligten und grüße sie herzlichst.

Ursula Faude

Vorsitzende des Fördervereins Freunde und Förderer der Schallenbergschule e.V.

 

 

2019 - Die Kinder bekommen einen Spieletisch!

Spieltisch und Bänke laden zum Verweilen, Spielen und Erzählen ein. Lächelnd

 

Kinder müssen sich in den Pausen austoben, spielen und sich vielseitig draußen bewegen.

So hat das Bewegungsprofil der Schallenbergschule viele Facetten.

Jetzt soll der Schulhof mit neuen Elementen bereichert werden.

Aber neben der Bewegung ist es auch wichtig, dass die Kinder Ruhezonen

und Rückzugsmöglichkeiten für ruhige Spiele, Gespräche und vertiefende soziale Kontakte haben.

Durch die Auslastung der Räume in der Schule kann ein solches Angebot nur eingeschränkt geboten werden.

Der Förderverein hat es sich zur Aufgabe gemacht,

auch an dieser Stelle die Schule materiell und finanziell und mit Hilfe von Sponsoren zu unterstützen.

Nun ist es uns gelungen, etwas abseits auf dem freien Platz vor der Turnhalle,

geschützt durch Hecken, eine Zone für gemeinsame ruhige Aktivitäten zu schaffen.

Dank der großzügigen Spende aus dem Zweckertrag des Gewinnsparvereins der Raiffeisenbank Aidlingen e.G.

mit Unterstützung vom Vorstand Herrn Keysers,

konnte nun ein wetterfester Spieltisch mit Bänken angeschafft werden.

Ein Dank gilt auch dem Bauhof der Gemeinde Aidlingen,

der die Spielgruppe kindersicher in den Osterferien aufgebaut hat.

 

2019

 

 

 

 

2018 - Theaterbesuch im Schloss

Auch in diesem Jahr hat das Jugendreferat Aidlingen

wieder ein Theaterstück im alten Schloss für uns organisiert.

Der Förderverein hat den noch für unsere Kinder

verbleibenden Unkostenbeitrag übernommen!

 

Herzlichen Dank an dieser Stelle an alle Mitglieder und UnterstützerInnen!

2018

Super Elly und ihre Freunde lesen für ihr Leben gern!

Doch plötzlich verschwinden auf unerklärliche Weise

-nach und nach- die Bücher! 

Und dann geraten die drei sogar noch 

durch einen fiesen Zauber in Gefahr!

Wer oder was steckt da wohl dahinter?

Wie die kluge Elly mit ihren Freunden das Rätsel löste,

konnten die Kinder bei diesem lustigen und spannenden

Theaterstück erleben.

Die Kinder hatten alle viel Freude dabei! Lächelnd

 

 

  

2018 - Und nochmal kommt das Zebra

an die Schule

zu den neuen Erstklässlern, die dem Zebra genau erklären,

wie man sich richtig im Verkehr verhält.

Gemeinsam und mit viel üben sie mit Liedern das richtige Verhalten ein.

Auch diesmal hat das der Förderverein organisiert! Zwinkernd

 

 

2018 - Der Förderverein

schafft zwei weitere Hochbeete an

20182018

Vielen Dank an Herrn Stengl und an Herrn Kloiber fürs Zusammenbauen!!!! 

Ab dem neuen Schuljahr hat nun jede Klassenstufe ein Beet! 

 

 

2018 - Tänze zum Musical:

Wickie und das Experiment

Unsere Vorsitzende Frau Faude hat im Namen des Fördervereins

mit Kindern der ersten und zweiten Klasse

2 Tänze für das Musical einstudiert und bei jeder Aufführung dargeboten.

Die Erstklässler haben wunderschön verkleidet als Regentropfen

einen Tanz vorgetanzt und die Zweitklässler haben zu

"Aber bitte mit Sahne" in tollen Kostümen einen szenischen Tanz aufgeführt.

Bilder dazu finden Sie unter "Aktuelles" beim Musical.

 

 

2018 - Das Zebra in der Schule

 

Eine Aktion der Polizei zur Verkehrschulung und Verkehrssicherheit für unsere "Kleinen".

Initiert, organisiert und finanziert vom Förderverein.

2018

Die Erstklässler konnten ihr Wissen über das richtige Verhalten im Straßenverkehr

als Fußgänger anwenden, sichern und mit eingängigen Liedern vertiefen.

Insgesamt eine sehr sinnvolle und gelungene Aktion,

die den Kindern sehr viel Spaß gemacht hat und die wir gerne wiederholen möchten.

 

 

Theaterbesuch im Schloss 2017:

Michelgeschichten

 

Auch in diesem Jahr hat das Jugendreferat Aidlingen

wieder ein Theaterstück im alten Schloss für uns organisiert.

Der Förderverein hat den noch für unsere Kinder

verbleibenden Unkostenbeitrag übernommen!

 

Herzlichen Dank an dieser Stelle an alle Mitglieder und UnterstützerInnen!

2017

2017

 Die Kinder folgten gebannt den lustigen Geschichten

 und durften hinterher sogar noch den Schauspieler interviewen!

 Es hat allen sehr gut gefallen und viel Spaß gemacht!

 

 

 

Wir freuen uns:

Unser Förderverein wird in diesem Jahr schon 10 Jahre alt!

Zum Jubiläum erwartet alle Schulkinder am 30. Juni 2017 ein ganz besonderer Sporttag, 

den der Förderverein initiiert und organisiert! Die Bilder dazu finden Sie unter

"Aktuelles" im Jahre 2016/17

 

Unser Bürgermeister Ekkehard Fauth

und einige Gründungsmitglieder haben es möglich gemacht

und konnten der Einladung folgen:

2017

  Herr Fauth mit Frau Faude, der ersten Vorsitzenden des Fördervereins im Gespräch.

2017

2017

  Die Gründungsmitglieder Martin Hovekamp und Gerhard Wunderlich erinnern sich!

2017

  In der Mitte von  links nach rechts:

  Herr Kalwei, der unsere Schach AG leitet und Herr Kreuz, der das Bücherei-Team vertritt.

  Auch diese AGs werden vom Förderverein unterstützt!

                                                                                                            Auf der rechten Bildseite:

                                                                                                     Herr Keysers von der

                                                                                                            Raiffeisenbank Aidlingen,

 

                                                                                                             ist unser erstes Mitglied

                                                                                                             des Fördervereins!

                                                                                                             Und Frau Walz,

                                                                                                             die Ortsvorsteherin

                                                                                                             von Deufringen.

 

 

Schallenberger Bewegungsbaustelle

An der Schallenbergschule gibt es dank des Fördervereins eine neue Attraktion.

500 Holzbausteine – hergestellt von der gemeinnützigen Werkstätte Tennental Gemeinschaft e.V. - organisiert, bezahlt und transportiert vom Vorstand des Fördervereins – verwandeln die Eingangshalle der Schallenbergschule in eine kreative Baustelle und die Kinder in Baumeister.

2017

…....wie am Fließband werden mit vereinten Kräften die Bausteine abgeladen.

 

Wenn Kinder sich im Team zusammen finden, entstehen große Bauwerke und im Bauen und Rollenspiel entdecken die Kinder ihre Vorlieben. Jeder findet seinen Weg und seine ganz eigene Aufgabe und Rolle.

Zum Beispiel:

- als Architekt/Planer oder

- als Bauarbeiter

- als Vorarbeiter

- als Materialbeschaffer/Organisator – Nachschub an die Baustelle

- als Sicherheitsbeauftragter – Helmpflicht

- als Genießer

2017

Die Bauherren der Klasse 4 sind stolz auf ihr Werk.

Und sie erkennen: Nur gemeinsam gelingen große Bauwerke!

 

Ursula Faude

Vorsitzende des Fördervereins der Schallenbergschule

 

 

 

Schuljahr 2016/17:Gärtnern macht Schule“

Wie wächst eine Kartoffel?

Wie wachsen Tomaten?

Wie sieht eine Zucchiniblüte aus?

Was sind Frühblüher?

 

Grundschüler sind neugierig und haben Spaß an der Natur und wo immer Dinge greifbar sind, sind sie für Kinder wie geschaffen.

Außerdem erlangen die Kinder beim aktiven Gärtnern Verständnis für den Kreislauf der Natur. Die Kinder begleiten die Schritte von der Aussaat bis zur Ernte und der Verarbeitung und machen dabei auch unterschiedliche Sinneserfahrungen. Sie lernen unmittelbar die Lebensmittel wert zu schätzen und dass sich ihr Arbeitseinsatz lohnt.

All diese Überlegungen stärkten uns darin, den verwaisten Schulgarten neu zu beleben.

Dank der hervorragenden Vorarbeit durch den Bauhof konnten wir mit der Neugestaltung des Schulgartens beginnen und dafür zwei Hochbeete anschaffen. Herr Schröder und Herr Kloiber, beide im Vorstand des Fördervereins, bauten zusammen in ihrer Freizeit die Hochbeete auf. Zum Befüllen baten wir nochmals den Bauhof um Mithilfe, der uns wieder unkompliziert und schnell half.

Jetzt haben die beiden ersten Klassen jeweils ein Hochbeet, das sie das ganze Jahr über mit der Unterstützung der Lehrerinnen und des Fördervereins bepflanzen dürfen.

Begonnen haben sie mit dem Setzen von 200 Frühblühern.

Unser Ziel für das Jahr 2017 ist es, dass auch die Klassen 2-4 ein Hochbeet zur Bewirtschaftung erhalten.

 

Im Namen der Schulkinder bedanke ich mich ganz herzlich bei Herrn Schröder, Herrn Kloiber und dem Bauhof.

 

Ursula Faude

Vorsitzende des Fördervereins Freunde und Förderer der Schallenbergschule.

 

2016

 

 Und so sieht es aus, wenn die Zwiebeln "aufgewacht" sind:

 2017

 

 

 

 

Theaterbesuch im Schlosskeller 2014

Am Freitagvormittag, am 21.11.2014, gab es im Deufringer Schlosskeller eine Sondervorstellung des Schauspiels „Lütt Matten oder die weiße Muschel„ speziell für alle Schulkinder der Schallenbergschule. Wie schon in den vorherigen Jahren hat der Förderverein der Schallenbergschule dieses Jahr auch wieder die Veranstaltungskosten für alle Schulkinder übernehmen können, da satzungsgemäß dafür Mitgliedsbeiträge und Spenden eingesetzt werden dürfen.

Den Kindern hat der Theaterbesuch im Schlosskeller wieder viel Freude bereitet. Dieser jährliche Theaterbesuch hinterlässt jedes Mal einen tiefen Eindruck und sorgt dafür, dass sich die Kinder auch immer wieder sehr aufs nächste Mal freuen!

2014

 

Das als Schauspiel mit Puppen nach dem inszenierte Buch von Benno Pludra ist eine Geschichte über mutige Kinder und liebende Väter, über die Sehnsucht nach Anerkennung und die Macht der Unbeirrbarkeit. Erzählt von einem waschechten Seemann.

 

                                                Unser Flyer

 

            2015             2015

 

             Zum Vergrößern hier anklicken                            Zum Vergrößern hier anklicken