Die Vierer übergeben Ihr Erdschützerprojekt an die Erstklässler

Die Viertklässler werden nun unsere Schule verlassen und waren ein Jahr lang die Paten von den Erstklässlern, die somit schon langsam in das Erdschützerprojekt ihrer Paten hinein wachsen konnten. Nun ist es an der Zeit, dass die Großen ihr Projekt nochmals genau vorstellen und den Erstklässlern übergeben. Müll sammeln und trennen, damit die Weltmeere nicht so verschmutzt werden und die Tiere nicht am Müll sterben müssen. Für den Biomüll hat die 4a einen Kompost selbst gebaut und dort wird unser Biomüll gesammelt. Zum Sammeln alter Handys hat die 4b extra eine tolle Kiste gebaut, damit wichtige Rohstoffe wieder verwendet werden können. Das schützt den Lebensraum der Gorillas.

Diese werden das Projekt bis zu ihrem Grundschulende weiter betreuen und dürfen es auch weiter ausbauen oder nach eigenen Vorstellungen ergänzen.