Schallenbergschule Dachtel/Deufringen feiert 50-jähriges Bestehen

Montag und Dienstag Programm – Neue Schulleiterin Gitta Sonntag wird eingesetzt
Bürgermeister Ekkehard Fauth und die künftige Schulleiterin Gitta Sonntag haben mangels Archivfoto von der Einweihung der Schallenbergschule eine Zeichnung der ehemaligen Schulsekretärin Brigitta Mozer ausgegraben.

Das Kunstwerk ziert die Einladungskarten KRZ-Fotos: Weigert/Archiv

AIDLINGEN (wei). Die Schallenbergschule wird 50. Im Jahr 1964 wurde sie eingeweiht und wuchs zu einer quicklebendigen Grundschule heran, die Dachtel und Deufringen einander näher brachte und den Zusammenschluss zur Heckengäugemeinde beförderte. Grund genug für Schulträger und Lehrerkollegium, Schüler und Ehemalige zu feiern.

Die Jubiläumsfeierlichkeiten an der Schallenbergschule beginnen am Montag, 28. April, 16.30 Uhr, mit dem Stehempfang, gefolgt von Festreden und der Amtseinsetzung von Gitta Sonntag als Schulleiterin mit Wirkung zum 1. Mai. Ab 18 Uhr wird das Musical “Prinz Laurus in den Klauen des Drachens” aufgeführt. Gegen 19.30 Uhr besteht die Möglichkeit zum Schulrundgang. Am Dienstag, 29. April, ist vormittags schulfrei, am Nachmittag Schulfest: Ab 14.15 Uhr wird die Geschichte der Schallenbergschule auf besondere Weise erzählt. Aktionen und Stationen illustrieren das heutige Schulleben und laden von 14.30 Uhr bis 17 Uhr zum Besuch. Um 18 Uhr wird das Musical noch mal aufgeführt. Für Bewirtung ist gesorgt.

Aus der Kreiszeitung BB-Live am 30.4.2014 (von Holger Schmidt)