Kunstwoche und Vernissage

In der Woche vom 18. – 22. Mai 2015 machten wir an der Schallenbergschule Deufringen eine Kunst-Projektwoche. Die Tage von Montag bis Mittwoch durften sich alle Kinder der Schule in 11 verschiedene Projektgruppen eintragen. Dort lernten wir dann jeweils einen anderen Künstler und seine Werke kennen und malten oder arbeiteten wie dieser. Die Künstler waren: Otmar Alt, Franz Marc, Paul Klee, Siegfried Schreck, Emil Nolde, Joan Miro, Oscar Schlemmer, Christo, Giuseppe Arcimboldo, Friedensreich Hundertwasser und Kandinsky. 

nach Giuseppe Arcimboldo

nach Paul Klee

nach Hundertwasser

nach Otmar Alt

nach Oskar Schlemmer

nach Siegfried Schreck

nach Christo

nach Miró

nach Kandinsky


nach Emil Nolde und Franz Marc

Am 21. Mai fand nachmittags eine Vernissage statt. Nach einer Begrüßung von Frau Sonntag, bedankte sie sich bei den Helferinnen, die auch Gruppen übernommen hatten. Sonst hätte das Projekt so nicht stattfinden können. Ein herzlicher Blumendank ging also an Frau Krohmer, Frau Menke, Frau Schick, Frau Woischnik und Frau Faude. Auch Frau Maier und Frau Kienle aus der Kernzeitbetreuung haben an einem Tag eine Gruppe übernommen.  Dann eröffnete der Schulchor unter der Leitung von Frau Susanne Leymann unser Fest der Sinne mit einem Ohrenschmaus: „Wunder gibt es immer wieder“.  Es folgte eine Darbietung der Kinder aus der Gruppe von Frau Faude mit dem triadischen Ballett nach Oscar Schlemmer. Nun konnten die Eltern den Augenschmaus aller Kunstwerke der Kinder genießen und der Elternbeirat hatte auch noch für einen Gaumenschmaus gesorgt. Es war ein tolles Fest! Die Ausstellung in der Schule wird noch bis zu den Sommerferien für alle Interessierten zu sehen sein. Vincent, Klasse 3 u.a.