Die Drachen sind geschlüpft!

In den vergangenen Wochen werkelten wir immer wieder im Unterricht an unseren Dracheneiern. Wir gossen Modellgips in aufgepustete Lutballons und drehten den Ballon 15 Minuten lang rundherum. Dabei trocknete der Gips innen drin. Als wir die Gummihaut abzogen, erschien ein schönes, weißes Drachenei. Nach einer ganzen Weile Ruhezeit in den gebauten Nestern, fingen die Eier an zu knacken. Ob wohl die kleinen Drachen nun schlüpfen würden? Und siehe da, die Eier öffneten sich und…


Nun konnten wir die zurückgelassenen, leeren Eierschalen aus den Nestern holen und bemalen. Außen grau, innen in goldenem oder silbernem Ton. Anschließend stellten wir ein Teelicht hinein und zündeten es an.

Wow, was für ein wohlig warmes Licht – gerade in dieser dunklen und kalten Jahreszeit! Die Klasse 4a