Abschlussprojekt unserer Viertklässler

Abschlussprojekt unserer Viertklässler

Wie es bei uns bereits Tradition ist, hinterlassen unsere Viertklässler  immer etwas an der Schule. In diesem Jahr hat unsere Igelklasse die Umkleidekabine in der Sporthalle künstlerisch verschönert.

Künstler am Werk: Das Abschlussprojekt der Igelklasse 4, der Deufringer Schallenbergschule; gesponsert von der Malerwerkstatt Jusztusz und Nietsch in Dachtel

Wir, Die Klasse 4 der Schallenberg Schule, nahmen uns am Ende des Schuljahres vor, ein Wandbild im Umkleideraum der Turnhalle zu gestalten. Da wir die Igelklasse sind, lag es nahe, den Igel als Motiv auszuwählen. Zunächst hatten wir die Aufgabe Skizzen zu entwerfen, um diese anschließend auf Folien zu übertragen, die wir dann mit Hilfe eines Projektors auf die Wand projizierten. Jetzt fuhren wir die Linien mit einem Bleistift nach. Die Acrylfarben, die wir zum Malen benutzen, wurden uns von der Malerwerkstatt Jusztusz und Nietsch in Dachtel gesponsert. Herr Nietsch kam höchstpersönlich, um uns zu beraten und so entstand nach und nach ein großes buntes Wandgemälde, auf dem 2 Igel zu sehen sind, die mit einem „Corona-Ball“ auf einer grünen Wiese Tennis spielen.

Nochmal ein herzliches Dankeschön an die Eltern, die uns tatkräftig bei diesem Projekt unterstützt haben und vor allem natürlich an die Malerwerkstatt, ohne die, das Projekt nicht hätte stattfinden können!!!!

Ein Bericht von Lisa, Marlon, Alex, Torre, Sima und Sheyla

Hier die Kinder in Aktion: