Unsere 4er dürfen in die Sprungbude

Unsere 4er dürfen in die Sprungbude

Wir, die Klasse 4, sind am Mittwoch, den 22. Juni, um 7:00 Uhr ⏰ morgens mit dem Bus los gefahren. Dann sind wir endlich an der Bahn angekommen und nach langer, langer Zeit auch fast an der Sprungbude, aber es musste ja unbedingt anfangen zu regnen. Deshalb sind wir das letzte Stück vom Weg gerannt. Als wir dann angekommen sind, sind wir erstmal zu den Bänken in der Sprungbude gerannt und haben uns umgezogen. Manche Kinder haben noch Sprungsocken bekommen und dann ging es endlich los. Zuerst wurden uns die Regeln erklärt, danach haben wir uns aufgewärmt und dann sind wir losgesprungen. Es gab insgesamt drei Bereiche. In jedem Bereich durften wir 30 Minuten bleiben.

Im ersten Bereich gab es Trampoline mit Basketballkörben und Ringen,

ein Trampolinvolleyballfeld,

normale Trampoline,

einen Eliminator und einen Bereich zum Catchen. Im zweiten Bereich war ein sehr schwieriger Ninja-Parcous. Manche Kinder haben sogar die Mega Wall geschafft.

Im letzten Bereich waren Trampoline mit denen man besonders hoch springen konnte und ein Luftkissen, in das man von
einer Mauer rein springen konnte. Das war ein sehr aufregender, anstrengender und schöner Ausflug. 😊
Geschrieben von Lio