Schulinfo

Was uns am Herzen liegt – Schwerpunkt Sozialkompetenz

Am 1.5.2014 übernahm Gitta Sonntag die Schulleitung, unterstützt weiterhin das jährliche soziale Projekt und führt das Programm der Klasse 2000 in sehr hohem Standard fort. Damit ist die Schallenbergschule die einzige Grundschule in Baden-Württemberg, die ohne Unterbrechung seit 2007 regelmäßig ausgezeichnet wurde. Nach wie vor organisiert und leitet Frau Sonntag die alle zwei Jahre stattfindenden Musical-Aufführungen, zusammen mit Susanne Leymann, der Mutter eines ehemaligen Schülers, die den Chor und die musikalische Betreuung übernimmt.

Unter der Leitung von Frau Sonntag entstand ein Computerklassenzimmer, in dem allen Kindern einer Klasse jeweils ein Computer-Arbeitsplatz zur Verfügung steht. So können abwechselnd alle Kinder der Schule den Umgang und Einsatz der neuen Medien erlernen und die Tastenschulung zum Auswendig-Schreiben anwenden.

Eine Schule des Lebens, Lernens und des Sich-Wohlfühlens möchte die Schallenbergschule sein! Dafür setzt sich das kleine Kollegium seit vielen Jahren mit viel Einsatz und Herzblut ein. Ein Lebensort, der gemeinsam von Kindern und Erwachsenen gestaltet wird unter Einbezug vielfältiger Aktivitäten, wie Lerngänge, regelmäßige Geräteparcours in der Sporthalle für alle, Sporttage oder auch Projekttage zum Thema Kunst oder: „Die Natur, in der wir leben“. Das vielseitige Engagement ergänzt und bereichert unser Schulleben: zum Beispiel von Eltern, die das Programm: „Freunde üben Rücksicht“ – kurz F.ü.R. Programm – regelmäßig durchführen. Oder andere Eltern, die unsere Schulbücherei betreuen und zur großen Pause die Ausleihe öffnen und in der Weihnachtszeit „Vorlesen“ anbieten. Wieder andere Eltern, die AGs leiten oder beim Weihnachtsbasteln und anderen Aktivitäten Stationen übernehmen oder das gemeinsame Frühstück vor- und zubereiten und vieles mehr.

Wir sind sehr dankbar für all die vielfältige Unterstützung und freuen uns, so die Kindern (mit-)erleben lassen zu können, dass jeder ein wichtiger Teil des großen Ganzen ist, ganz nach unserem Schulmotto: „Gemeinsam sind wir stark“!

Zertifizierte GSB Schule

Rhythmisierung des Unterrichtsalltags mit Bewegungspausen, Pausenspielkisten und Bewegunseinheiten während der Unterrrichtszeit • Regelmäßiger Gerätegarten für die ganze Schule • Schwimmunterricht ab Klasse 1 • Seit vielen Jahren erfüllen wir außerdem noch den hohen Standart der Klasse 2000 Zertifizierungund setzen das Programm gemeinsam mit der Gesundheitsförderin um. • Gemeinsame Frühstückspause mit gesundem Pausenvesper und Schulfruchtprogramm • Intensive Kooperation mit dem Kindergarten und Patenschaften der Viertklässler mit den Erstklässlern über das ganze erste Schuljahr hinweg

Die Kinder dürfen zuerst einmal bei uns ankommen, Wurzeln schlagen und sich entwickeln dann stärken und fördern wir sie, damit ihnen Flügel wachsen!

„Was du nicht willst, was man dir tu, das füg auch keinem andern zu.“

  • Einheitlichen Sozialcurriculum in allen Klassen

  • Jedes Jahr erneuert jedes Kind nochmal sein Versprechen an die Schulgemeinschaft

  • Einsatz des pädagogischen Konzepts der Friedenstreppe bei Streitigkeiten

  • Klassenrat oder Herz-Stopp-Kreis in den oberen Klassen

  • Freunde über Rücksicht – F.ü.R. Programm mit den Eltern

  • Intensive Kooperation mit dem Kindergarten und Patenschaften der Viertklässler mit den Erstklässlern über das ganze erste Schuljahr hinweg

  • Wir haben uns auf den Weg gemacht, eine Erdschützerschule zu werden und lernen Verantwortung für unser Tun zu übernehmen:

  • „Viele kleine Menschen an vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun, können das Gesicht der Welt verändern!“